03.09.2015 - Verkehrsunfall bei Kardinal-König-Brücke Drucken
Geschrieben von: Philipp Pflügl (984 mal gelesen)   

Zu einem Verkehrsunfall kam es vergangenen Donnerstag bei der Kardinal-König-Brücke.

 

Um kurz vor 08:00 Uhr kollidierten dort zwei Fahrzeuge, die beide von der Feuerwehr geborgen werden mussten.

Nach alarmierug mittels stillen Alarm rückten wir mit drei Fahrzeugen und neun Kameraden zur Unfallstelle aus.

 

Dort angekommen entschied man sich den VW mit dem Kommandofahrzeug abzuschleppen, da dieser noch halbwegs Fahrberreit war.

Der Citroën wurde mit dem Kran auf das Wechselladerfahrezeug aufgeladen und abtansportiert.

 

Nach binden von Betriebsmitteln und reinigen der Fahrbahn, konnten wir nach bisschen über eine Stunde wieder enrücken und die Kreuzung für den gesamten Verkehr freigeben.

 

 

 

Bericht:

Philipp Pflügl

 

Fotos:

Philipp Pflügl